Terminvereinbarung

Wählen Sie selbst einen Termin!

Zu Ihrer Sicherheit weisen wir darauf hin, dass der ungesicherte Versand vertraulicher Daten über das Internet mit Risiken verbunden ist. Denn die Nutzung elektronischer Kommunikation birgt neben allgemeinen Risiken der Veränderbarkeit oder Lesbarkeit durch Dritte unter anderem immer auch das Risiko des Verlustes Ihrer Nachricht. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir aus Sicherheitsgründen keine rechtsgeschäftlichen Aufträge und Erklärungen auf elektronischen Kommunikationswegen, wie z.B. Mandatierungen oder fristauslösende Willenserklärungen, annehmen. Deshalb ist die Übermittlung von solchen Erklärungen per E-Mail oder Fax ausschließlich nach vorheriger Absprache zulässig, sofern Ihnen die Freigabe der elektronischen Kommunikationswege schriftlich oder zusammen mit einer qualifizierten Signatur auf elektronischem Weg vor dem Versand Ihrer Nachricht zugeht. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, sich den Eingang elektronischer Dokumente telefonisch von uns bestätigen zu lassen.